Nur das CHRISTUSLICHT wirft keinen Schatten

Nur das Christuslicht wirft keinen Schatten

joHannes M. Angerer & Robert Hirsch

Bayerverlag 2020,  232 Seiten

Neu kaufen 20 €  

zzgl. 3,5 € Versandkosten Inland

(5,9 € Versandkosten Deutschland)

Zahlung: Vorkasse

…mit Humor durch die Krise, dachte sich joHannes M. Angerer, als es im März 2020 zum weltweiten Lockdown kam. Als Künstler traf es den selbsternannten Chaoskellner und ehemaligen Clown Hanniboi besonders hart, wurden doch alle Auftritte auf unbestimmte Zeit abgesagt. Und doch ist es nicht sein erster Schicksalsschlag und bestimmt nicht sein Härtester. Mehrere tragische Todesfälle wie der Tod seiner Schwestern, seiner Mutter und der Selbstmord seiner Frau, die Pleite seines Arbeitgebers sowie die abrupte Kündigung seiner gesamten Künstlergruppe im Jahr 2009 lehrten ihn, täglich neu aufzustehen. „Obwohl ich wirklich schwer geprüft wurde, sehe ich meine Rückschläge nicht als Strafe und denke nicht in Verbitterung an die schwierigen Zeiten zurück.“ 

...und so kam ich ins Spiel. joHannes fragte mich, ob ich als Co-Writer zur Verfügung stehen würde. Nach kurzem Überlegen sagte ich zu, ohne zu wissen, über was wir eigentlich schreiben werden. Unsere Vorgehensweise war so eigentümlich, wie wir beide sind. In einem Frage-Antwort-Spiel nahm ich zu jedem Kapitel ein mehrstündiges Interview auf. Von diesem ließ ich mich inspirieren und brachte die Themen in schriftlicher Form zu Papier.

 

Herausgekommen ist ein buntes Sammelsurium an Weisheiten, die man für sich und sein Leben nutzen kann. Als Eckpfeiler dienen die Botschaften von spirituellen Meistern, allen voran Jesus, mit dem wir uns beide sehr verbunden fühlen. Durch die heftigen Erfahrungen die joHannes durchleben musste, kann er diese Botschaften auf ganz neue Art und Weise interpretieren: 

Den Sinn in solchen Krisen, das Verständnis für den Tod und die daraus folgenden persönlichen inneren Erfahrungen zeigten mir die vielen Möglichkeiten, einen harmonischen und zufriedenen Weg zu gehen. Denn es gibt nur einen richtigen Weg, Deinen!“ 

Corona wirft viele Fragen auf und stellt uns als Gesellschaft sowie als Individuum auf die Zerreißprobe. Viele suchen nach Halt im Außen, doch die Antworten auf die drängendsten Fragen findest du im Inneren, bei dir selbst. Wie jeder dazu beitragen kann, bei sich aufzuräumen um sein inneres Licht zu finden, ist die Grundidee des Buches. Auch wenn die Krise noch nicht zu Ende ist, das Lachen werden wir beide nicht verlieren. Und so kann man der persönlichen Auszeit auch mit Dankbarkeit begegnen, denn ohnedem wäre dieses Buch nicht entstanden.

„Wer lacht, l(i)ebt länger!“ 

Bestellung
arrow&v
arrow&v

Statements der Autoren